1. Verantwortlicher


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die im Impressum genannte Fahrschule-Rhön.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten / Art und Zweck der Verarbeitung


2.1 Beim Besuch der Webseite
Ihr Webbrowser übermittelt, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde, folgende Daten:
...Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
...Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
...Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
...Browsertyp und -version
...verwendetes Betriebssystem
Diese von Ihrem Webbrowser übermittelten Daten werden von uns automatisch erhoben und gespeichert. Dies erfolgt durch Server-Logfiles. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem regelmäßig nach 7 Tagen gelöscht. Die genannten Daten werden verarbeitet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten und um einen komplikationslosen Verbindungsaufbau zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Sicherstellung eines ungehinderten und störungsfreien Zugangs zu unserer Webseite.

Nähere Informationen zur Datenerhebung im Zusammenhang mit Cookies und weiterer Dienste Dritter finden Sie unter den Ziffern 4 und 5.
Die Webseite wird von einem externen Provider gehostet. Ihre Angaben werden auf geschützten Seiten in Deutschland gespeichert. Der Zugriff ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

2.2 Bei der Nutzung spezieller Funktionen der Webseite
Soweit Sie uns über die in Ziffer 2.1 genannten Daten hinaus bei der Nutzung der verschiedenen Funktionen unserer Webseite weitergehende personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir diese wie folgt:
(a)
für Anfragen an uns über das Kontaktformular auf der Webseite.
Um Ihre Anfrage über das Kontaktformular beantworten zu können, ist die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail Adresse oder Ihrer Telefonnummer, Ihres Nachrichtentextes erforderlich. Ihre Daten werden in unserem Kundenmanagementsystem, der Fahrschule Rhön GbR, Häuserschlag 5, 97688 Bad Kissingen gespeichert. Ausschließlich wir haben Zugriff auf diese Daten. Eine weitere Verarbeitung durch uns findet nicht statt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage.
Rechtsgrundlage für die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen diesen Service anbieten zu können.
Das berechtigte Interesse zur Speicherung und Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer Kundendatenbank bei der Fahrschule Rhön, besteht darin, eine einheitliche Datenbank für das gesamte Fahrschulsystem zu führen, um Synergieeffekte zu nutzen.

(b)
für die Anmeldung über das Anmeldeformular auf der Webseite.
Hierfür ist die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsort, Geburtsland, Staatsangehörigkeit, benötigter Sehhilfen, Anschrift, Mobilfunk-Nummer und E-Mail Adresse erforderlich. Daneben müssen Sie uns noch die von Ihnen angestrebte Führerscheinklasse, den Kurs und die gewünschte Fahrschule mitteilen und angeben, ob Sie Lehrmaterial wünschen. Diese Angaben sind Pflichtangaben. Mit diesen Daten können wir einen Fahrschulausbildungsvertrag für Sie erstellen und sind in der Lage, sie während der Ausbildung auch kurzfristig zu erreichen.
Rechtsgrundlage für die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Die Erhebung ist zur Anbahnung eines Ausbildungsvertrages erforderlich.
Rechtsgrundlage für die Speicherung und Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch die Fahrschule Rhön ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Die Fahrschule Rhön hat ein berechtigtes Interesse an einer einheitlichen Datenbank für das gesamte Fahrschulsystem.

(c)
für die Übersendung von Informationen; vorbehaltlich ggf. weitergehender Einwilligungen.
Haben Sie im Rahmen des Kontaktformulars oder des Anmeldeformulars auf unserer Webseite die entsprechende Einwilligung erteilt, erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen von uns Informationen über Neuigkeiten zu uns. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben hierin eingewilligt.
Hierfür benötigen wir keine weiteren Daten. Sie können das Zusenden der Informationen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.
Rechtsgrundlage für die Übersendung des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a)DS-GVO.

(d)
für die Evaluierung und Verbesserung des Dienstleistungsangebotes.
Hierfür verwenden wir alle von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, soweit erforderlich.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem zuvor genannten Zweck.

3. Weitergabe der Daten


3.1 Übermittlung an Dienstleister
Wir beauftragen gegebenenfalls externe Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter in unserem Auftrag handeln, mit der Erbringung bestimmter Dienstleistungen für uns, wie beispielsweise Webseiten-, Marketing- oder IT-Support-Dienstleister. Bei der Erbringung dieser Dienstleistungen haben die externen Dienstleister gegebenenfalls Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und verarbeiten diese gegebenenfalls. Wir verlangen von unseren externen Dienstleistern, dass sie Sicherheitsmaßnahmen ergreifen und aufrechterhalten, um die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

3.2 Übermittlung an andere Empfänger
Wir übermitteln gegebenenfalls personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, externe Rechtsberater, externe Berater oder Geschäftspartner. Eine solche Übermittlung erfolgt - sofern Sie nicht ausdrücklich hierin eingewilligt haben - aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DS-GVO).

3.3 Internationale Übermittlungen personenbezogener Daten
Sofern nicht abweichend in diesen Datenschutzhinweisen angegeben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftraumes ("EWR"). Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR treffen wir erforderliche Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung in solche Drittländer angemessen geschützt ist (z.B. durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln).

4. Cookies


4.1 Allgemeine Informationen
Diese Webseite verwendet an mehreren Stellen Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, und die dazu dienen, die Benutzung einer Webseite einfacher, effektiver und sicherer zu machen.
Über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen. Unsere Webseite bleibt dann weiterhin aufrufbar. Wir weisen jedoch darauf hin, dass unsere Dienste in diesem Fall gegebenenfalls nur noch eingeschränkt bzw. nicht mehr funktionieren können.
Diese Seite setzt Session-Cookies, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen der Webseite automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO erforderlich.
Soweit Cookies in anderem Zusammenhang (z.B. durch Dritt-Services) zum Einsatz kommen, finden Sie weitergehende Informationen hierzu in den weiterführenden Hinweisen dieser Datenschutzhinweise bzw. den Hinweisen des jeweiligen Anbieters.

5. Weitere Drittanbieter Dienste - Planner24


Für die Darstellung von Angeboten, Belegungen und der automatisierten Verarbeitung von Buchungsanfragen und Buchungen nutzen wir die Software planner24 von planner24.de.
Wenn Sie eine Webseite aufrufen, auf der das Tool von planner24 integriert ist, wird Ihre IP Adresse zur Anzeige des Tools an planner24 übertragen.
Alle von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, welche Sie im Anmeldeformular von planner24 eingeben, werden von uns verarbeitet und genutzt, um die Bearbeitung der Buchungsanfrage bzw. der Buchung leisten zu können. Zudem werden diese Daten genutzt um Ihnen alle relevanten Daten zu Ihrer Buchungsanfrage bzw. Buchung zur Verfügung stellen zu können. Die für die Buchungsanfrage bzw. Buchung erhobenen Daten werden ebenfalls planner24 zur entsprechenden Verarbeitung übermittelt.
Wir haben mit dem Anbieter der Software planner24 eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.
Weitere Informationen zum Datenschutz von planner24 finden Sie hier: https://www.planner24.de/datenschutz/.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f)DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin Ihnen den Dienst anzubieten und somit die Attraktivität unseres Angebots zu steigern.

6. Links


Diese Webseite verfügt über Links zu Webseiten Dritter. Wenn Sie diese Links anklicken, verlassen Sie unser Angebot. Ihre IP Adresse wird in den meisten Fällen ebenfalls im Protokoll dieser Webseiten verarbeitet. Diese Datenschutzhinweise gelten nicht für Webseiten Dritter.

7. Speicherdauer


Wir sind bestrebt, den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten so gering wie möglich zu halten. Sofern in diesen Datenschutzhinweisen keine besonderen Aufbewahrungsfristen festgelegt sind, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie wir sie zur Erfüllung des Zwecks, für den wir sie erhoben haben, benötigen oder wenn die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten länger sind, entsprechend dieser.

8. Sicherheit bei der Datenübertragung


Bei der Datenkommunikation in offenen Netzen, wie dem Internet, kann der Schutz der übertragenen Daten nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden. Senden Sie uns daher über das Internet (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) ohne ausreichenden Schutz keine vertraulichen Daten.
Wir verwenden innerhalb des Webseitenbesuchs das verbreitete SSL-Verfahren(Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Dabei handelt es sich regelmäßig um eine 256 Bit Verschlüsselung. Sofern Ihr Browser diese nicht unterstützt, verwenden wir eine 128-Bit v3 Technologie.

9. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit
...gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
...gemäß Art. 16 DS-GVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
...gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
...gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
...gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
...gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch einzulegen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO (im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (zur Wahrung eines berechtigten Interesses) oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt;
...gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
...gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

10. Kontakt

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu Ihren Rechten oder möchten Sie sich beschweren, können Sie sich an die im Impressum genannte Stelle wenden.

©Fahrschule Rhön GbR | Bad Kissingen